Freitag, 21. April 2017

Osterworkshop, work in progress

Mein Workshop "Drei Tage Urban Sketching in Berlin". Das Wetter hat mir einen Strich durch meine Planung gemacht. Bei Schnee läßt es sich nicht gut draußen zeichnen. Also drinnen. Zuerst Arminiusmarkthalle, dann Café Cappuccino mit einer tollen Sicht die ganze Tucholskystraße entlang (hier wurde die Fluchtpunktperspektive geübt). Am dritten Tag Café Bilderbuch (schön frühstücken, Leute und Interieur zeichnen).

Hier seht ihr die Arbeitsschritte beim Colorieren. Während ich zeichnete, kam die Crew und räumte herum, stellte die rote Wand um und schaltete die Lichter ein. Ich habe an der dunklen Version festgehalten, als der Stand noch geschlossen war.










und hier noch ein paar Zwischenergebnisse der Teilnehmerinnen:


Während sich die armen Damen mit der Perspektive gequält haben (wir alle wissen, es ist wirklich anstrengend), habe ich mir das hier gegönnt:


Es waren drei schöne Tage mit einer tollen Gruppe und wunderschönen Zeichnungen, die sich sehen lassen können!

Kommentare:

  1. Was für ein wunderbarer Workshop bei Katrin Merle. Deine Art ist sehr entspannt, immer mit Rat und Tat zur Seite, spannende Locationauswahl in Berlin, sehr frisch und frei. Workshop sehr zu empfehlen! Herzlichen Dank Katrin!

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Lieben Dank für diesen wunderbaren Workshop, die tollen Locations, deine Anleitung, deine Ruhe umd Geduld ...
    Hab mich pudelwohl gefühlt!

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank, das freut mich sehr. Ihr wart aber auch geduldige und fleißige Schüler!

    AntwortenLöschen