Mittwoch, 20. August 2014

Kanadagänse

Neues Skizzenbuch (Gerstäcker) mit neuem Stift ausprobiert. Bis jetzt ganz gut. Schlägt nicht durch. Jetzt bleibt noch festzustellen, ob es bei mehrmaligem Farbauftrag rubbelt und ob es Vorder- und Rückseiten gibt, wie beim D & S-Buch von Hahnemühle, das ich anfangs auch gut fand, bis sich herausstellte, dass es für Aquarell doch nichts taugt, da die Rückseiten (als solche nicht zu erkennen) wie Löschpapier sind. Stift: Pentel Brush Pen GFKP mit wasserfester Tinte.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen